Özil & Gündogan: Wie passt das zusammen?

2018-05-14

Screenshot: BILD.de, 14. Mai 2018

Während einer “Wahlkampf-Tour” von Erdogan posieren die Fußballspieler Özil und Gündogan für gemeinsame Bilder mit dem türkischen Politiker.
Gündogan, der auf dem Bild sogar seinen Bart auf traditionelle Art trägt, nennt Erdogan in seiner Widmung “meinen Präsidenten”.

Während der DFB die beiden Spieler häufig in diversen Aktionen und Projekten als eine Art “Vorzeige-Migranten” präsentiert, leisten sie wertvolle PR-Arbeit für einen politisch sehr umstrittenen Politiker.
Es ist überhaupt nicht tragisch, wenn Özil und Gündogan sich der Heimat ihrer Eltern näher fühlen, als dem Land, in dem sie geboren wurden, aufwuchsen und gefördert wurden.
Dann darf man auch völlig zu recht von “meinen Präsidenten” sprechen oder Wahlkampf für Erdogan machen. Wir verfechten immerhin die Meinungsfreiheit.
Aber es stört mich, wenn man sich augenscheinlich nur der eigenen Karriere wegen der erfolgreicheren Nationalmannschaft anschließt und dort für völlig andere Werte an Aktionen und Projekte teilnimmt.

In den nächsten Wochen steht die Weltmeisterschaft an. Ich würde mir wünschen, dass nur solche Spieler auflaufen, die sich mit der jeweiligen Nation auch wirklich identifizieren können.
Leider werden der DFB und Jogi Löw nicht darauf verzichten, Özil und Gündogan weiterhin zu nominieren. Aber vielleicht sind sie wenigstens so anständig und verschonen uns zukünftig mit den “Heile-Welt-Botschaften”, die in diesem Licht wie blanker Hohn wirken.

Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.