#WM2018: Thema Özil & Gündogan könnte noch heißer kochen

ball-football-fussball-51971

5 Tage vor dem ersten Spiel der Weltmeisterschaft in Russland würde ich mich gern ausschließlich um die sportlichen Themen der Nationalmannschaft kümmern und mir keinerlei Gedanken darum machen müssen, ob uns ein völlig anderes Thema noch um die Ohren fliegen könnte.
Aber tatsächlich kommt keine Ruhe in das Thema Özil, Gündogan und Erdogan. Jogi Löw und Oliver Bierhoff reagieren mittlerweile ziemlich dünnhäutig und machen die Sache dadurch auch nicht besser.

Also fassen wir kurz zusammen:
Gündogan hat nur einen deutschen Pass, bezeichnet aber den umstrittenen Erdogan hochachtungsvoll als “seinen Präsidenten”. Er erklärt danach vieles, aber verliert kein Wort darüber, dass er die Methoden von Erdogan nicht in Ordnung findet.
Özil geht sogar noch einen Schritt weiter. Er sitzt die ganze Sache einfach aus und gibt überhaupt keinen Kommentar dazu ab.

Oliver Bierhoff meckert rum. Jogi Löw meckert rum. Der Bundestrainer will, dass es nun nur noch um sportliche Themen geht. Die Pfiffe gegen 1-2 einzelne Spieler schaden nämlich dem ganzen Team und somit dem Vorhaben, ein erfolgreiches Turnier zu spielen.
Die Frage ist, warum Löw dieses Risiko eingeht?
Das Löw, Özil und Gündogan von der gleichen Firma beraten werden, fällt medial völlig unter den Teppich. Und sollte das irgendwann mitten im Turnier doch nochmal groß aufgegriffen werden, sei es nur als Retourkutsche für diese derzeitigen Sprüche gegen die Medien, dann kann die Stimmung so richtig kippen. Dann ist das, was derzeit an Nachfragen kommt, ein lauwarmes Süppchen. Das Thema könnte dann noch deutlich heißer hochkochen.
Und das alles dann für zwei Spieler, die aus irgendwelchen egoistischen Gründen eine falsche Entscheidung getroffen haben?
Na, schönen Dank auch.


Advertisements

Dein Kommentar (keine Anmeldung notwendig):

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.