Tag-Archiv | FC Bayern

Contento: Eigengewächs verlässt FC Bayern

fc bayern münchen 2014 2015

Diego Contento verlässt den FC Bayern München!
Seit seinem 5. Lebensjahr ist der Deutsch-Italiener ein waschechter Roter. Nun wird er wohl bald zum ersten mal das Trikot eines anderen Vereins überstreifen.

Die offizielle Bestätigung des Vereins steht noch aus, aber auf dem offiziellen Mannschaftsfoto für die Saison 2014/2015 fehlt Diego Contento bereits.
Den letzten Gerüchten zufolge wird er nach Frankreich wechseln und demnächst in Bordeaux die linke Seite sichern.

Mitchel Weiser, dessen Rückennummer auf einmal an Neuzugang Pepe Reina vergeben wurde, ist allerdings noch auf dem heute veröffentlichten Foto zu sehen. Man kann trotzdem davon ausgehen, dass es wohl in den nächsten Tagen zu einem Leihgeschäft kommen wird.

Diego Contento wurde von vielen Fans häufig kritisch gesehen. So richtig nachvollziehen konnte ich das nicht. Wenn man bedenkt wie selten er spielen und sich somit weiterentwickeln durfte, hat er stets eine gute Figur gemacht. Hätte er nicht ausgerechnet mit Philipp Lahm und David Alaba zwei der weltbesten Linksverteidiger als Konkurrenten gehabt, wäre seine Karriere vielleicht ganz anders verlaufen.
An seiner Stelle bekommt nun Bernat die Chance. Es hinterlässt einen unschönen Beigeschmack, dass der Spanier verpflichtet wurde und dafür ein Eigengewächs gehen muss, ohne jemals so richtig gefördert zu werden.
Ob man nach Mats Hummels ein weiteres Talent übersehen hat? Allein diese Erfahrung lässt mich hoffen, dass man eine vernünftige Rückhol-Option vereinbart hat.
Besonders die Tatsache, dass Contento zwar den Wunsch äußerte, irgendwann für Italien spielen zu können, aber auch für den DFB spielberechtigt ist, macht die weitere Entwicklung interessant. Linksverteidiger wachsen in Deutschland ja bekanntlich auch nicht an jeder Straßenecke.

Bild: facebook.com/fcbayern

Don´t fall for cheap imitations…

+++Breaking-News+++Breaking-News+++Breaking-News+++Breaking

In Brasilien sollen sich bereits Menschen als Thomas Müller ausgeben. Die Fälschungen sind aber für das geschulte Auge leicht zu erkennen. Achten Sie auf folgende Merkmale:

  • wild wachsendes Unkraut wird als Frisuren-Ersatz benutzt
  • das Trikot hat eine außergewöhnlich unschöne Farbkombination
  • anstelle des Herstellerlogos der Firma ADIDAS hat jemand einen komischen Strich auf das Trikot gemalt
  • 80er Jahre Schweiß-Armband

Zur besseren Veranschaulichung haben wir hier noch einmal das Original und die Fälschung direkt nebeneinander:

cats

Bild: Screenshots/Bearbeitung 91. Minute

Robert Lewandowski–FC Bayern Trikot und Rückennummer

robert-lewandowski-trikot-nummer-9-bayern-mnchen

Die Flohmarkthändler in diversen Urlaubsorten hatten das Lewandowski-Trikot vom FC Bayern München bereits vor der letzten Saison im Sortiment. Ich hatte darüber bereits an anderer Stelle geschrieben, als ich es bei einem Twitter-User sah, der in Spanien Urlaub machte.

Natürlich stehen die Abgänge des Rekordmeisters noch nicht fest, aber solange Mario Mandzukic noch beim FC Bayern spielt, wird es wohl doch eine andere Rückennummer werden.
Selbst Pep Guardiola sich dazu entscheiden könnte, anstelle einer Doppel-Sechs eine Doppel-Neun einzuführen, wird die DFL etwas dagegen haben, wenn beide die gleiche Rückennummer tragen werden.

Aber welche Rückennummer wird Lewandowski beim FC Bayern München bekommen? Bei Borussia Dortmund und in der polnischen Nationalmannschaft spielt er jeweils mit der 9, die, wie oben beschrieben, schon vergeben ist.
Auch die 11, eine klassische Stürmer-Nummer, ist bereits an Shaquiri vergeben.
Häufig gehen Spieler dann einfach einen 10er Schritt höher. Doch die 19, man ahnt es nun schon: vergeben, am Ex- und Wieder-Kollegen Götze.
Kleines Rückennummern-Roulette gefällig? Ich tippe auf die 29.