Tag-Archiv | Felix Magath

Felix Magath erklärt sich auf Facebook

image

Felix Magath erklärt sich in einen selbst angefertigten Video auf Facebook zum Wechselchaos von Schalke04 hin zum VFL Wolfsburg.

Es ist großartig zu sehen, dass die alten Zöpfe in der Bundesliga doch nicht alle so schrecklich unmodern sind und endlich mal einer anfängt die neuen Medien und Möglichkeiten wirklich effektiv zu nutzen. Auch wenn Hans Meyer, der rosenzüchtende Rentner, anderer Meinung ist.

Eigentlich würde ich von Jogi Löw und Oliver Bierhoff aber auch einen gut geführten Facebook Account erwarten.

Felix Magath von Schalke04 zu Wolfsburg

Was herrscht in der Bundesliga doch für ein Trainer-Wechsel-Dich Spielchen?
Der neue Hammer in Sachen Bundesliga-News betrifft Felix Magath, der erst am Mittwoch bei Schalke04 gefeuert wurde und noch nicht einmal zwei Tage später schon als zurück zum VFL Wolfsburg geht.
Der VW-Klub soll am Donnerstag u.a. Dieter Hoeneß als Sportdirektor entlassen haben, womit klar sein dürfte, dass Felix Magath dort offenbar nicht nur als Trainer, sondern offenbar wieder als “Alleinherrscher” tätig sein wird.

Da kann man sich schon mal den 9. April vormerken, denn dann treffen Schalke04 und der VFL Wolfsburg in der Bundesliga aufeinander.

Alle weiteren Infos gibt es im Sport-Forum !

Schalke04 – Wird Magath untergehen?

Die Fans von Schalke04 sind Leid gewohnt. Und das wohl nicht erst seit der “Meisterschaft der Herzen”.
In dieser Saison ist es besonders schwierig. Drei Spiele, null Punkte, letzter Tabellenplatz. Felix Magath hat die Mannschaft mit der Abrissbirne umgebaut und geht dabei konsequent kompromisslos vor. Die Situation ist gefährlich. Nicht aus der Sicht, wie es wohl die meisten sehen…
Wenn Schalke04 sich bereits am Anfang der Saison die größte Krise nimmt, ist das für die Konkurrenz gefährlich. Irgendwann in den nächsten Wochen wird Magath es schaffen und die Mannschaft wie ein Puzzle ordentlich zusammengestellt haben. Was dann folgt, könnte ein echter Aufhol-Krimi werden.
Die aktuelle Tabellensituation ist eher ein Witz und ein klares Anzeichen dafür, dass die WM-Spieler tatsächlich noch nicht annähernd bei 100% sind. Mainz, Hoffenheim, Freiburg, Kaiserslautern… Das diese Teams die Top4 am Saisonende bilden, eher unwahrscheinlich.
In den Medien und von den sogenannten Experten wird Schalke04 schon größtenteils abgeschrieben. Hohn und Spott sind nicht selten. Aber ich denke, dass Magath trotz allem ganz genau weiß, was er da macht. Und das ist – für die Konkurrenz – gefährlich.

Viel wird vom heutigen Derby gegen Borussia Dortmund abhängen. Sollte heute bereits die kleine Überraschung gelingen und Schalke gewinnt gegen den Erzfeind, könnte es schon ein Wendepunkt werden. Man darf gespannt sein…